Datum - Montag, 23. November 2020  

© NEWSBROKER

TFWA Weltausstellung & -konferenz endet mit Rekordbesucherzahl

Cannes/08.10.2019: Die 35. TFWA (Duty-Free- und Travel-Einzelhandelsbranche) Ausstellung und -konferenz endete mit einem positiven Fazit als TFWA-Präsident Alain Maingreaud bekannt gab, dass insgesamt 7.531 Delegierte die Messehallen während der Woche besuchten - das entspricht einer Steigerung von 7% gegenüber 2018. Mit 504 Ausstellern und einem Flächenzuwachs auf 23.443 m² gegenüber 22.759 m² im Vorjahr war die Messe ein messbarer Erfolg.

Auch die Konferenz am Montag verzeichnete Rekordzahlen: Über 2.000 Menschen füllten das Auditorium. Der Rt. Hon. Tony Blair, ehemaliger Premierminister des Vereinigten Königreichs, erzählte eine Reihe offener Anekdoten aus seinen Jahren im Zentrum der Weltpolitik und gab seinem aufmerksames Publikum den Rat, 'jeden Tag mit einem Ziel zu beginnen und entspannt einzuschlafen'.

Innovation und Nachhaltigkeit im Fokus der TFWA 2019

Innovation war das große Thema der Woche. Das TFWA Innovation Lab erwies sich als beliebte Ergänzung der Ausstellung und gab einen überzeugenden Einblick in die zukünftige Entwicklung der Duty-Free- und Travel-Einzelhandelsbranche.

Ein weiteres Thema, das viel diskutiert wurde, war Nachhaltigkeit. Im Innovation Lab sowie in der Konferenz und den Workshops wurde viel darüber gesprochen, wie die Industrie weiter gedeihen kann und gleichzeitig ihre Verantwortung gegenüber der Umwelt anerkennt. Vom Recycling der Einzelhandelseinrichtungen bis hin zu kreativen neuen Wegen zur Reduzierung von Kunststoffverpackungen gab es viele Ideen, die die Delegierten mitnehmen konnten, um die Nachhaltigkeit ihres eigenen Unternehmens zu verbessern.

TFWA als Networking-Turbo

Networking ist natürlich ein wesentlicher Bestandteil des TFWA-Gipfels. Alle Inhaber von Besucher- und Ausstellerausweisen waren in diesem Jahr zur Eröffnungsfeier eingeladen. Über 2.000 Besucher kamen der Einladung in den Port Canto nach, um die bis dahin größte Party der Branche zu genießen.

Einen ebenso lebendigen Höhepunkt der Show bildete der Premium-Abend am Donnerstag mit über 800 Teilnehmern. Die Gäste genossen eine Auswahl an feinem Essen, Kabarett und Jazzklassiker mit Hits von Abba und Queen.

Während der Konferenz kündigte TFWA-Präsident Alain Maingreaud u.a. auch an, dass der Verband eine Vereinbarung mit dem Palais des Festivals in Cannes getroffen habe. Die Vereinbarung mit der Stadt Cannes bedeute, dass die TFWA in der Lage sein wird, Stabilität und Kontinuität für die Veranstaltung in den kommenden Jahren zu gewährleisten.

   
   
©Newsbroker